Das ist die Homepage des Killistammtisch Ostsachsen / Dresden.
Das ist die Homepage des Killistammtisch Ostsachsen / Dresden.

- 24.-25. Juni 2017:  An diesem Wochenende besuchte ich mit meiner Familie die 14. Leistungsschau unserer tschechischen Freunde. Die Veranstaltung fand wieder in der Orangerie der Karlsuniversität statt. Obwohl es hohe Temperaturen gab, fühlten sich die Fische sichtlich wohl. Manche von ihnen zeigten im hellen Sonnenlicht sogar außerwöhnliche Farben. Es waren viele Fische zu sehen, Einsendungen kamen aus ganz Europa. Am Abend fand im Garten von Karel BRÜCKLER eine kleine Party mit Preisverleihung statt. Hier haben wir viele Freunde getroffen, z.B. Vlado FABRY, Petr SUPAL, Petr HORACEK, Sergey TORGASHEV sowie Wolfgang EBERL und Alexander LIEDER.

Prag war wieder eine Reise wert. Hier noch einige Foto's:

- 10.-11. März 2017:  Am Freitag starteten Thomas MILKUHN und ich zum Besuch des 9. Killifischtages in Neuss. Wir wollten bei dieser Gelegenheit meinen Freund Olli HELKER besuchen. Am Nachmittag trafen wir im Zierfischgroßhandel MERZ in Heinsberg ein. Hier arbeitet Olli inmitten von zirka 3.000 Aquarien. Er zeigte uns die Anlage, sie ist wirklich sehr beeindruckend. Später fuhren wir zu Olli nach Hause. Hier beherrschen Spinnen und Insekten den Hobbyraum. Einige Aquarien mussten in letzter Zeit diversen Terrarien und Kunststoffschalen weichen. Die Besichtigung war hochinteressant, dazu trugen auch diverse Bierchen teil. Nach einem sehr guten Abendessen in einem Restaurant in Heinsberg, fuhren Thomas und ich weiter zu Heinz OTT nach Mönchengladbach. Hier übernachteten wir, vorher gab es noch eine ausgedehnte Besichtigung des Fischkellers. Am Samstag ging es gegen 9 Uhr nach Neuss zum Killifischtag. Nach einem sehr guten Vortrag von Peter VENSTERMANNS, durfte ich nach dem Mittagessen zu meinem Hobby vortragen. Später fand die Beutelbörse statt. Der Besucherandrang war gewaltig. Schätzungsweise 150-200 Besucher folgten der Einladung. Die Börse war hervorragend organisiert und auch die Artenvielfalt der angebotenen Fische war außergewöhnlich. Fazit des Ausflugs nach Neuss: Wir haben viele Freunde getroffen: Stellvertretend, Olaf DETERS, Michael SCHLÜTER, Horst SCHMIDTKE, Hans-Jürgen BLUM, Bernd WÖSSNER, Marc BOGAERTS, Renato RIZZO, Karl-Heinz LÜKE, Rainer BREBECK..., haben einige Fische verkauft und einige neue Arten mit zurück nach Dresden genommen. Es waren zwei wunderbare Tage rund um unser Hobby. Hier noch einige Foto's...

- 27. November 2016:  Auf der Rückreise von einem Wochenendausflug machte ich kurz Station bei Hans-Jürgen KEMMLING in Dessau. Hans-Jürgen betreibt einen wundeschönen und sehr gepflegten Raum seines Hauses als Hobbyzimmer. Er hält dort neben diversen Killifischen auch Skalare, Salmler und Lebendgebärende Zahnkarpfen. Außerdem hält er auch verschiedene Terrarientiere. Der Besuch war ein tolles Erlebnis. Die Art und Weise, mit der Hans-Jürgen sein Hobby betreibt, ist wirklich sehenswert. Hier noch einige Foto's:

- 23.-24. September 2016:  Fahrt zum 7. Plochinger Killifischtag. Hier ein Bericht von Bernd SCHWABE:

Hier noch einige Foto's unserer Reise:


 

- 26.-28. August 2016:  Auf Einladung von Olaf DETERS hielt ich am 27. August einen Vortrag in der RG-Nord. Von Freitag Abend bis Sonntag Vormittag waren Yvonne und ich deshalb zu Gast bei Annette und Olaf in Maschen bei Hamburg. Bei dieser Gelegenheit habe ich selbstverständlich den Fischkeller von Olaf gründlichst inspiziert. Neben sehr interessanten "normalen" Killifischen, wie z.B. A. cameronense, A. amoenum, A. maculatum, A. cam. PT 9 usw. schwimmen in Olaf's Keller auch sehr schöne Barben, Foerschichthys flavipinnis und als absoluter Höhepunkt Simpsonichthys costai. Es war sehr schön bei Familie DETERS, vielen Dank für die Gastfreundschaft. Hier noch einige Foto's:

Auf dem Weg nach Hause machten wir einen kleinen Umweg und besuchten Christa und Roland WENDEL in Lintzel bei Uelzen. Sie besitzen eine beeindruckende Teichlandschaft. Diverse Aphanius und Fundulus haben hier eine wunderschöne Heimat. Roland betreibt außerdem einen kleinen Fischkeller. Hier konnte ich viele Fische seiner Reisen nach Gabun sehen, z.B. Diapteron, A. bochtleri und auch einige Barben. Zudem hält Roland diverse Leuchtaugen, Aphyoplatys, Laimosemion xiphidius, Garnelen und auch einige Platys. Seht interessant fand ich die CO2-Versorgung seiner Aquarien mit Hefe und Zucker. Eine einfache aber sehr wirkungsvolle Art, der Pflanzenwuchs war jedenfalls beeindruckend. Herzlichen Dank an Christa und Roland. Vielen Dank auch für das Pärchen A. bochtleri GWW 86/11, dass mit uns den Weg nach Sachsen antreten durfte. Hier noch einige Foto's: 

- 11.-12. März 2016:  Am Freitag starteten Steven MEINIG, Thomas MILKUHN, Uwe ZECH und ich zum Besuch des Killifischtages in Neuss. Wir wollten bei dieser Gelegenheit einige Killifreunde besuchen und ihre Fischkeller besichtigen. Zuerst machten wir Station bei Karl-Heinz LÜKE (DKG180) in Bochum. Wir wurden herzlich begrüßt und mit Keksen und Kaffee bestens bewirtet. Dann ging es zur Besichtigung in den Fischkeller von Karl-Heinz. Der Keller ist schon mehrere Jahrzehnte in Betrieb. Die Beckenzahl wurde in den letzten Jahren deutlich reduziert. Es sind aber noch immer ca. 100 Becken in Betrieb. Die Qualität der Fische war wirklich herausragend. Ich habe z.B. lange nicht mehr so schöne Fundulopanchax gesehen. Speziell die Fp. avichang in dieser Menge und Schönheit waren eine Augenweide. Wir haben uns zirka eine Stunde im Keller aufgehalten und haben immer wieder Neues entdeckt. Da schwammen neben diversen Fundulopanchax auch z.B. A. pascheni, A. amoenum, A. australe... und mehrere anuelle Südamerikaner. Danke für die Gastfreundschaft Karl-Heinz und hier noch einige Foto's: 

Anschließend ging es zu Rainer BREBECK (DKG 364) nach Heiligenhaus. Bei Rainer gab es zuerst Kaffee und Bierchen, dann ging es auch in seinen Fischkeller. Rainer hat seinen Keller vor einigen Jahren verkleinert. Der Keller ist jetzt noch ca. 8 qm groß und sehr strukturiert. Jede Ecke ist ausgenutzt. Rainer hat sehr saubere Aquarien, alle Becken sind mit diversem Grünzeug ausgestattet. Wir haben viele Aphyosemion in hervorragender Qualität bewundern können. Auffällig waren z.B. verschiedene A. elberti und A. louessense. Danke für die Einblicke in dein Hobby Rainer. Hier noch einige Foto's: 

Nach einem kurzen Zwischenstopp im Veranstaltungslokal in Neuss, haben wir in unserem Hotel in Mönchengladbach eingecheckt. Anschließend sind wir zu Dr. Heinz OTT (DKG 360) gefahren. Bei Heinz und seiner Frau waren wir zum Abendessen eingeladen und wir wurden prächtig bewirtet. Die Referenten des folgenden Tages Richard MATTES (DKG 90) und Hans GRUBER (DKG 682) waren ebenfalls bei Familie OTT zu Gast. So waren wir eine lustige Runde, dazu haben auch diverse Weizen- und Altbiere beigetragen. Die Kellerbesichtigung war ein Erlebnis für uns alle. Heinz besitzt einen sehr ordentlichen Keller. Die Regale sind übersichtlich angeordnet, es ist reichlich Platz vorhanden. Das Heinz ein herausragender Züchter ist, sieht man auf den ersten Blick. Überall schwimmen reichlich Jungfische, oft auch von komplizierten und seltenen Arten. So sieht man in seinem Keller z.B. A. franzwerneri, A. obscurum sowie verschiedene Arten aus der elegans- Gruppe, Episemion sowie selbstverständlich seine Lieblingsfische die Epiplatys. Aber bei ihm sind z.B. auch verschiedene Corydoras-Arten, Garnelen und Barben zu Hause. Hier sind einige Foto's zu sehen:

Nach der Übernachtung im Hotel erschienen wir pünktlich zum gemeinsamen Frühstück bei Familie OTT. Danach fuhren wir zum Veranstaltungslokal nach Neuss. Dort trafen nach und nach über 100 Besucher ein. Gegen 11 Uhr begann die Veranstaltung. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch Heinz OTT, referierte Richard MATTES über seinen "Fischpalast". Der Vortrag war sehr kurzweilig und kam bei den Zuhörern sehr gut an. Anschließend stellte Hans GRUBER in seinem Vortrag verschiedene Killikeller vor.  Darunter waren auch sehr alte Aufnahmen, z.B. von Otto Gartner. Der Vortrag war hochinteressant und wurde auch mit entsprechend starkem Applaus bedacht. Ab ca. 15 Uhr wurde in einem anderen Saal die Börse durchgeführt. Sie war ein voller Erfolg. Geschätzte 200 Leute drängten sich durch die Reihen mit den Fischbeuteln. Die Börse wurde hochprofessionell durchgeführt, Respekt an die RG-West !!! Gegen 17 Uhr traten wir die Heimfahrt nach Dresden an, gegen 21.30 Uhr waren wir zu Hause. Es waren zwei erlebnisreiche Tage. Vielen Dank dafür an die RG-West und speziell an Karl-Heinz, Rainer und Heinz und natürlich an ihre Frauen. Hier noch einige Foto's vom KFT in Neuss 2016:

- 23. November 2015:  Gegenbesuch bei Rainer KÖNIG in Nossen. Ich habe einen tollen kleinen Tropenkeller gesehen, alles grün, über und unter Wasser, wirklich schön. Rainer hat für diverse Aquaristikzeitschriften schon Artikel über sein Hobby geschrieben, beim nächsten Stammtischtreffen im Februar 2016 bei Thomas, werden wir darüber mehr erfahren... Hier noch einige Foto's: 

- 14. November 2015:  Besuch des 10. Augsburger Killifischtages durch Thomas MILKUHN, Manolis JOHANNIS und mich. Wir haben zwei tolle Vorträge gesehen. Am Vormittag sprach Wolfgang EBERL über seine kürzliche COFE-Reise und am Nachmittag Heiko KÄRST über Aphanius. Beide Vorträge waren hervorragend !!! Wir haben wieder viele Freunde getroffen, stellvertretend seien hier Ralph BAYER, Andrea SCHREIBER, Karl-Heinz GENZEL, Familie MATTES, Hans GRUBER, Bernd WÖSSNER, Günter GERLACH, Thomas FRIEDRICH, Christian ROSSKOPPF und Rolf SIEGRIST genannt. Vielen Dank für mitgebrachte Fische an Hans GRUBER, Klaus STEHLE und Bernd WÖSSNER. Hier noch einige Foto's von Manolis:

- 22. Oktober 2015:  Prominenter Besuch in meinem Killikeller. Rainer KÖNIG, bekannter Pantomime, Clown und Schauspieler, gab sich die Ehre. Wir haben fast 3 Stunden über alle möglichen Themen gesprochen, hauptsächlich ging es natürlich um unsere beschuppten Lieblinge. Es war ein toller Abend. Danke Rainer und hoffentlich bis bald...

Wer mehr von Rainer wissen will: www.clown-koenig.de

- 25. Juli 2015:  Bernd SCHWABE feiert seinen 70. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch. Hier einige Foto's seiner Geburtstagsparty:

​​

- 14. März 2015:  Regionalgruppentreffen in Zwickau. Toller Vortrag von Dr. Stefan HETZ. Regina und Bernd SCHWABE, Thomas MILKUHN, Frank WEHRMANN, Manolis JOHANNIS und ich waren von unserer Gruppe dabei. Hier einige Foto's:

- 24. Oktober 2014:  Manolis JOHANNIS hat vom 5.-7. September die Leistungsschau der KFN in Asperen besucht. Er übernachtete auf dieser Reise im Haus von Klara und Hubert WISCHMANN in Mühlberg und inspizierte u.a. auch den dortigen Fischkeller. Hier sein Erlebnisbericht mit sehr schönen Foto's.

Asperen und Dresden.pdf
PDF-Dokument [850.9 KB]

Hier beginnt die neue Webseite.

- 16. Oktober 2011: Nach dem 1. Dresdner Killifischtag besuchten mich Wolfgang EBERL, Winni GRELL, Bernd WÖSSNER und Thomas MILKUHN in meinem Killikeller und besichtigten meine neue, aber noch halbfertige, Anlage. Hier einige Fotos:

...............................................................................................................................................

- 11. März 2011: Andre KAHNT aus Altenburg war zum wiederholten Mal Referent beim Aquarienverein "Kampffisch" in Dresden. Vielen Dank dafür !!! Die Übernachtung erfolgte bei mir in Freital, dabei fand auch eine Killi-Kellerbesichtigung statt. Hier einige Fotos von Andre und Frank WEHRMANN. 

 

..............................................................................................................................................

- 17. Januar 2011: Freunde muß man haben !!! Habe wieder Aplocheilus parvus aus dem gleichen Biotop in Sri Lanka erhalten. Es sind 10 Jungfische (diesmal sind 6 Weibchen dabei ). Simone und Volker: Vielen Dank !!!

Hier ein Foto:

...............................................................................................................................................

- 17.-19. September 2010: Besuch der 7. Leistungsschau der CZKA in Prag. Super neue Anlage, tolle Fische, viele Freunde getroffen ... einfach wieder eine prima Sache !!! 

...............................................................................................................................................

- 10. August 2010: Habe 6 Aplocheilus parvus aus Sri Lanka erhalten (leider ist nur ein Weibchen dabei). Gefangen wurden sie am Vortag im "Brief Garden" in Aluthgama. Simone und Volker DANKE, DANKE, DANKE !!!

Hier einige schlechte Foto's.

...............................................................................................................................................

- 20. Juli 2010: 65. Geburtstag von Killi-Boss Bernd SCHWABE !!! Alles Gute, vorallem Gesundheit, wünschen die Stammtischmitglieder !!! Das Geschenk (Gutschein des "Augustiner"-Dresden) wurde von Thomas MILKUHN im Rahmen unseres Sommerfestes übergeben.

...............................................................................................................................................

- 10. Juli 2010: Besuch bei Andre KAHNT in Altenburg. Andre betreibt sehr erfolgreich Freilandaquaristik, hier einige Fotos seines Killigartens: